Projekt “Flucht”

Projekt “Flucht”

Budenbergschüler setzen sich stufenübergreifend mit dem Thema Flucht auseinander

Seit den Herbstferien stand an der Schule am Budenberg das Thema „Flucht“ stufenübergreifend auf dem Unterrichtsplan der Grund-, Mittel- und Berufsorientierten Stufe. Bedingt durch die Fluchtereignisse der letzten Jahre, aber auch den radikalen Tendenzen in Teilen der Gesellschaft, war es den Lehrerinnen und Lehrern an der Bildungseinrichtung am Vogelsgesang wichtig, ihre Schüler zu sensibilisieren und aufzuklären. So wurde sich fächerübergreifend mit Themen wie Fluchtursachen, Radikalismus, Demokratie oder Abschiebung auseinandergesetzt. Dadurch, dass vom ersten bis zum letzten Schuljahr alle Schüler mit den Themen beschäftigt waren, kamen ganz unterschiedliche Ergebnisse heraus, die im Rahmen einer Präsentation in Form des offenen Klassenzimmers für alle zugänglich gemacht wurden. Am vergangenen Freitag hatten die Schüler die Möglichkeit, sich zu informieren und auszutauschen.  „Wir haben wirklich Glück, dass bei uns kein Krieg ist und es uns so gut geht“, so die elfjährige Alexandra.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.