Titel geholt!

Titel geholt!

Die Tanzgruppe „Showdancer“ der Schule am Budenberg gewinnt den DAK-Dance Contest 2019
Die WPU-Tanzgruppe „Showdancer“ der Schule am Budenberg, unter der engagierten Leitung von Stefanie Pracht, nahm zum ersten Mal am DAK-Dance Contest teil.
Für die Bewerbung wurde ein Tanzvideo gedreht und eingeschickt. Die dreiminütige, einstudierte Choreografie kam bei der Jury sehr gut an. Die Mädchengruppe konnte sich für das Finale zum großen Auftritt in Kassel qualifizieren. Obwohl die „Showdancer“ bei zahlreichen, internen Schulveranstaltungen bereits Erfahrungen im Auftreten vor Publikum sammeln konnten, war dieses Event doch ein absolutes Highlight. Das Finale fand auf einer Openair-Veranstaltung vor großem Publikum sowie vor prominenten Jury-Mitgliedern, wie Profitänzerin Motsi Mobuse, dem DSDS-Gewinner Luca Hänni, der Choreografin Anka Westbrock und vor dem Trainer des größten, inklusiven Tanzensemples Europas, Hanno Liesner, statt.
Die Tänzerinnen konnten mit ihrem Showact die anspruchsvolle Jury überzeugen und gewannen schließlich den ersten Platz in der Kategorie „Inklusionsstar 2019“. Der Preis für die großartige Leistung ist ein Tagesworkshop mit der Choreografin Anka Westbrock, welche die Schülerinnen und ihre Trainerin in Haiger an der Schule am Budenberg im neuen Schuljahr dafür besuchen wird.
Die gesamte Schulgemeinde gratuliert den „Showdancern“ und bedankt sich herzlich bei Stefanie Pracht für das große Engagement in der Arbeit mit den Schülerinnen. „Das habt ihr toll gemacht!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.