Informationen zum Start des Wechselunterrichts ab 3. Mai

Informationen zum Start des Wechselunterrichts ab 3. Mai

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigten,
ab Montag, 03. Mai findet der Unterricht wieder im Wechselmodell statt. Die Klasse
Ihres Kindes hat im Wochenwechsel 2 oder 3 Tage Unterricht pro Woche. Den
Stundenplan erhalten Sie über die Lehrerinnen und Lehrer Ihres Kindes.
Es gelten natürlich weiterhin die üblichen Regeln zur Ansteckungsvermeidung:
Abstand – Hygiene – Medizinische Maske
Ihr Kind darf nur zur Schule kommen, wenn es keine Anzeichen einer Ansteckung hat.
Im Bus muss eine FFP-2-Maske getragen werden.

Zudem ist ein aktueller negativer Schnelltest notwendig, um am Unterricht teilnehmen zu können.
Für den Unterricht in der nächsten Woche sollte Ihr Kind nach Möglichkeit eine
Bescheinigung über einen negativen Coronatest mit in die Schule bringen. Dieser darf
nicht älter als 72 Stunden also 3 Tage sein. Diese Bescheinigung erhalten Sie nachdem
Sie mit Ihrem Kind einen Test bei einem der Testzentren im Lahn-Dill-Kreis
durchgeführt haben. Unter folgendem Link finden Sie eine Auflistung der Testzentren
im LDK:
https://corona.lahn-dill-kreis.de/aktuelles/testzentren/
Bitte beachten Sie dabei, dass Samstag, 01. Mai 2021 ein Feiertag ist und hier keine
Testungen möglich sein werden.
Wir sind in der Lage Selbsttests in der Schule durchzuführen. Diesen Test wird Ihr Kind
unter Anleitung selbst durchführen. Dabei werden wir von Mitarbeitern des DRK
unterstützt. Die Durchführung dieser Tests werden wir einfühlsam mit Ihrem Kind
üben. Alternativ ist es natürlich auch möglich, dass Sie Ihrem Kind eine aktuelle
Bescheinigung eines Testzentrums mitgeben. Auch diese darf nicht älter als 72 Stunden
sein.
Für die Durchführung des Selbsttests müssen Sie uns Ihre Genehmigung erteilen. Sollten Sie die Genehmigung nicht erteilen und Ihrem Kind auch keine Bescheinigung über einen negativen Schnelltest mitgeben, kann Ihr Kind im Präsenzunterricht nicht beschult werden. Dann muss Ihr Kind im Distanzunterricht beschult werden. Sollte der Test in der Schule bei Ihrem Kind positiv ausfallen, müssen Sie es umgehend abholen und mit ihm beim Hausarzt einen PCR-Test machen lassen.
In folgendem YouTube-Video können Sie sich als Vorbereitung für die Testung in der Schule mit Ihrem Kind
als Beispiel anschauen, wie dieser Selbsttest durchgeführt wird.
https://youtu.be/bBlPHHo1hDA
Sollten in der nächsten Zeit durch den Lahn-Dill-Kreis auf Grund von hohen Inzidenzwerten andere
Regelungen festgelegt werden, teilen wir Ihnen dies natürlich umgehend mit.
Sollten Sie neben den Tagen des Präsenzunterrichtes Bedarf einer Notbetreuung für Ihr Kind haben, melden
Sie sich bitte umgehend bei dem Klassenlehrer / der Klassenlehrerin Ihres Kindes.
Bleiben Sie gesund!
Mit freundlichen Grüßen

Jörg-Martin Jacob

Schulleiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.