Schule am Budenberg verabschiedet 25 Abgänger

Schule am Budenberg verabschiedet 25 Abgänger

An der Schule am Budenberg in Haiger wurden im Rahmen einer kleinen Abschlussfeier 25 Abgänger verabschiedet. Fünf Abgängern konnte ein Hauptschulzeugnis überreicht werden, wobei Amy Schmidt die Traumnote von 1,8 erreicht hat. „Wir sind dankbar, dass es für unsere Schüler durch die Kooperation mit der Johan-Textor-Schule bereits seit über zehn Jahren möglich ist, den Hauptschulabschluss machen zu können“, so die Leiterin der Berufsorientierten Stufe Stefanie Fiedler. Insgesamt bekommen drei Abgänger einen Lehrvertrag und alle weiteren wechseln an weiterführende Schulen und in berufsbildende Maßnahmen. In seiner Abschlussrede betonte Schulleiter Jörg-Martin Jacob, dass man froh sei, so gut in der Region vernetzt zu sein, um den Schülern nach dem Abschluss am Budenberg Möglichkeiten der Weiterentwicklung aufzeigen zu können. „Neben der engen Kooperation mit der Johan-Textor-Schule sind wir besonders froh darüber, dass seit Jahren eine zuverlässige Partnerschaft mit der Lebenshilfe besteht“, so Jacob. In Bezug auf die Abgänger brachte der Schulleiter zum Ausdruck, dass er stolz auf das Geleistete sei. „Ich bin mir sicher, dass ihr in eurem zukünftigen Leben noch viel erreichen könnt und dafür wünsche ich euch das Allerbeste“, so Jacob am Ende seiner persönlichen Rede. Im Rahmen der von Amy Schmidt und Paul Immel moderierten Abschlussfeier gab es, neben der offiziellen Zeugnisübergabe, verschiedene kleinere Programmpunkte. So gab die Klasse BO4 unter der Leitung von Manuela Monno ein Trommelstück zum Besten und Niklas Kilian und Benedikt Wengenroth zeigten von ihnen zusammengestelle Präsentationen mit alten Bildern der Schüler und guten Wünschen aus dem Kollegium. Den Abschluss der Feierlichkeiten bildete ein Tanzauftritt. Aufgrund der aktuellen Corona-Bedingungen musste dieser von Silke Neuweger organsierte Programmpunkt auf dem Pausenhof statt.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.