22 Abgänger werden verabschiedet

22 Abgänger werden verabschiedet

An der Schule am Budenberg wurden dieser Tage 22 Abgänger verabschiedet. Davon ist es sechs Abgängern gelungen, einen Hauptschulabschluss zu erreichen. „Wir sind dankbar, dass es unseren Schülern durch die gute Kooperation mit der Johan-Textor-Schule bereits seit über zehn Jahren ermöglicht wird, den Hauptschulabschluss machen zu können“, so die Leiterin der Berufsorientierten Stufe Stefanie Fiedler. Insgesamt bekommen vier Abgänger einen Lehrvertrag und alle weiteren wechseln an weiterführende Schulen und in berufsbildende Maßnahmen. In seiner Abschlussrede las Schulleiter Jörg-Martin Jacob Passagen aus dem Buch „Der Kleine Prinz“ von Antoine de Saint-Exupéry vor und gab den Abgängern mit auf dem Weg, ihr Leben mutig und voller Vertrauen anzugehen. „Unsere Schule hat einen Grundstein gelegt, auf dem jetzt aufgebaut werden kann“, so Jacob. Schulsprecher Aykut wünschte den Abgängern in seiner Rede alles erdenklich Gute für die Zukunft „Die Budenbergschule ist eine tolle Schule und ihr habt hier viel für euer Leben gelernt“, so der Schulsprecher. Im Rahmen der von den Abgängern Ida und Nils moderierten Abschlussfeier gab es, neben den Reden, verschiedene Programmpunkte. So hatte die Schülerband eigens für die Verabschiedung zwei Lieder eingeübt, ebenso wie die Showtanzgruppe, unter der Leitung von Stefanie Pracht, zwei Tänze. Zudem wurden Bilder aus den letzten Jahren gezeigt, durch die viele Erinnerungen an die gemeinsame Zeit am Budenberg geweckt wurden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.