Endlich wieder Bundesjugendspiele

Endlich wieder Bundesjugendspiele

Am Montag, den 13. Juni konnten bei fast idealen Bedingungen unsere Bundesjugendspiele nach langer coronabedingter Pause wieder stattfinden. Lediglich 2 kurze Regenschauer trübten die Freude und den Spaß am Sport ein wenig. Die Schüler von der ersten bis zur zehnten Klasse ließen sich aber trotz Regen nicht davon abhalten bei den Einzeldisziplinen 50 Meter-Sprint, 400 Meter-Lauf, Springen und Werfen alles zu geben. Einige Schüler liefen den Sprint unter 8 Sekunden und beim Werfen konnte Schüler Andreas die 40 m knacken.

Bei unserem Sportfest geht es aber weniger um schnelle Zeiten und große Weiten. Vielmehr stehen hier der Spaß und das Miteinander im Vordergrund. Gerade Kinder, die sonst vielleicht keine Höchstleistungen im Sport erzielen werden, können hier ihre Kräfte mit anderen messen und mit großer Begeisterung ihr Bestes geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.